Dienstag, 21. März 2017

märz und februar bei 6 köpfe 12 blöcke

ihr lieben,

der märz-monatsblock bei 6 köpfe 12 blöcke war ja broken dishes. der block gefällt mir unheimlich gut, sowohl von der gestaltung mit den hst´s, als auch von den möglichen geschichtlichen backrounds, die hier bei einfach bunt nachzulesen sind. ich kann mir gut vorstellen irgendwann mal nen ganzen broken-dishes-quilt zu machen... na mal sehen.
hier ist erstmal mein märz:

und wie ich mir diesen so anschaute... und meinen januar-block... und dann meinen februar-block... beschloss ich letzteren noch mal neu zu nähen. der februar ist mir ja nicht nur viel zu klein geraten, nein die farben erschienen mir nun auch zu dunkel und kräftig...

hier also mein zweiter churn-dash-februar-block:


schaut nochmal alle drei monatsblöcke zusammen:


ja, das gefällt mir viel besser... ich habe beschlossen, das ganze jahr in diesem farbspektrum zu bleiben. 

hm...ist das nicht irgendwie ganz schön pastellig? ja! tatsächlich. 
hätte ich früher auch nicht gedacht, aber inzwischen finde ich diese mint- und hellblau-pastelltöne unglaublich stimmig und schön. dazu noch ein paar kräftigere hellblau- und türkis-töne und dann wird es bestimmt richtig nice...

ich verlinke jetzt erst mal beim farbenspiel von septembers quiltdelight und finefabric. da ist das thema nämlich passenderweise pastell. und dann gehts noch in die dienstagssammlungen: creadienstag, hot und dienstagsdinge. und die blöcke werden natürlich noch hier und hier verlinkt.

machts gut.
***
lisa
***

streichholzschachtel nr 12 - perliges

ihr lieben, 
perliges ist ja nun das streichholzthema der woche...
...hm... mein erster gedanke war sekt, bier, sowas... dann perlenkette... dann...hmpf...

irgendwie bin ich dann aber bei einer muschel mit perle gelandet... und hier kommt sie also - meine unfassbar kitschige perlige muschel-streichholzschachtel:






machts gut
***
lisa
***

verlinkt bei creadienstag und frau nahtlust

Dienstag, 14. März 2017

regentag - die 11. streichholzschachtel

ihr lieben,
ganz nach wöchentlicher themenvorgabe habe ich heute vormittag eine regentag-schachtel gebastelt, piepegal, dass draußen die frühlingssonne schien.
und was soll ich sagen: ich liebe diese schachtel!
hier seht ihr die rückseite. das fenster von draußen sozusagen. und da durch das miese regenwetter aus washitape. davon tropfen dicke regentropfen aus stoff herab.
wie gut,  dass es drinnen so viel gemütlicher ist. so mag ich meine regentage. mit buch und tee und in den quilt gekuschelt. hach.
...hier einmal alles ausgebreitet. ich habe mini stoffreste zu quilt und kissen und matratze verarbeitet. einhörner sind auch dabei :) tasse und buch habe ich aus ner flow ausgeschnitten.
... noch einmal reingezoomt...
...und dann gesellt sich dieser regentag zu den anderen schachteln.

und ich troll mich ins bett - vorher hüpf ich aber noch beim creadienstag und frau nahtlust vorbei.

machts gut.
***
lisa
***

Dienstag, 7. März 2017

seifenkiste - die 10. streichholzschachtel (nur echt mit rechtschreibfehler *g*)

ihr lieben,

das streichholzschachtelmotto der woche -seifenkiste- habe ich sehr wörtlich genommen & hab eine solche gebastelt. (und zwar also keine mit rädern dran)
 
gefüllt mit stückchen der geliebten bio-eisenkraut-seife, die mich so sehr an miss peperoni erinnert...



innen wie außen mit schönem geschenkpapier (aus der flow?) beklebt. 
die fische sind von michaela von müllerin art. das grafische muster, das mich teilweise sehr an seifenstücke erinnert war auf die rückseite der fische gedruckt. (leider habe ich das stück mit dem namen der illustrator_in drauf verklebt, deswegen kann ich hier grad keine credits geben. ich reich das nach, falls  ich die passende zeitschrift finde)
ich mag meine seifenkiste sehr. wie sie ausschaut. und erst recht natürlich wie sie duftet.


und was ich auch mag: dass mir erst beim hochladen der bilder aufgefallen ist, dass ich suppe drauf geschrieben habe & nicht seife... ach lisa! :)

so, jetzt muss ich aber mal weiter gitarre üben, für meinen auftritt morgen. vorher schick ich das hier noch rüber zu frau nahtlust und zum creadienstag.

machts gut.
***
lisa
***


Dienstag, 28. Februar 2017

streichholzschachtel nr. 9 - jeans

ihr lieben,

woche 9 bei der streichholzschachtelbastelei hat das thema jeans. - damit konnte ich ja erstmal nicht soviel anfangen.

aber gestern abend kam mir dann ein einfall: ich mag bei jeans ganz gerne diese gelbe seitennaht und deren kontrast zum blau der jeans. so eine naht wollte ich auf meiner schachtel auch. das passende gelbe, dicke garn hatte ich zum glück vorrätig.

also hab ich in meiner masking tape kiste gewühlt und entschieden, dass es eine gemusterte jeans wird.
dank meines stets wiederkehrenden tschibo-kauf-rauschs hatte ich auch passendes kombinier-papier fur den knopf und die innen-schachtel da.
als ich fertig war mit den nähten auf ober- und unterseite, hatte ich noch soviel garn über, daher habe ich spontan einen knopf gebastelt und einen ziehmechanismus eingebaut.


allerdings war die innenschachtel noch falschrum eingesetzt, als ich die fotos gemacht habe. deswegen sieht man auf ihnen das gespannte garn und sie war schwergängig aufzuziehen. jetzt hab ich die innenschachtel andersrum eingesetzt und es passt voll gut. *yay*

nächste woche ist das thema dann seifenkiste. das finde ich prima.

so ich hüpf noch schnell zum creadienstag und natürlich zu frau nahtlust und dann muss ich  noch ein bißchen gitarre üben, ich habe nächste woche einen auftritt (am frauen*kampftag *YAY*).

machts gut.
***
lisa
***

Montag, 27. Februar 2017

das farbenspiel meiner lieblingsfarben - mit scraps.

ihr lieben,

bei farbenspiel von septembers quiltdelight und finefabric geht es diesen monat um lieblingsfarben.

eine einzige lieblingsfarbe habe ich derzeit eigentlich gar nicht.
...in meiner jugend waren es -klar- punkrockmäßig schwarz und rot.
später war meine lieblingsfarbe lange jahre lila/violett. 

als ich dann anfing zu nähen (& stoffe zu kaufen!), fiel mir dann irgendwann auf, dass mein stofflager überrwiegend petrol/türkis/blau leuchtete...
ich glaube es ist genau dieses zusammenspiel: dunkles rot, tiefes violett, leuchtendes petrol, leichtes blau. das sind meine lieblingsfarben, in all ihren schattierungen...
...in der letzten zeit kam ich leider nicht so wirklich zum nähen. 
...nur meine scraps habe ich letzten monat mal hervorgewühlt & einige von ihnen zu kleinen improvisierten blöcken gepatcht.
...als ich dann über diesen meinen blogpost nachdachte, fielen sie mir in den sinn/in die hände und es zeigte sich, dass sie total gut zu diesem thema passen - lieblingsfarben.
...für mich ist es gerade das zusammenspiel dieser farben, die sie so spannend machen. 

...die möglichkeiten sich gegenseitig zu verändern. oder eben auch nicht so sehr. harmonisch aufeinander eingespielt sein oder doch eher nebeneinander-gegeneinander wirken.

sich genseitig zum leuchten bringen.


vielleicht sollte ich farbsoziologin werden - abschlußarbeit: die interdependenz der meerestöne. das könnte mir gefallen :)
vielleicht vernähe ich auch einfach weiter meine scraps und schau mal was draus wird...

übrigens gilt das ganze natürlich nicht nur für mein stofflager und mein genähtes
 

hier zum beispiel sehr ihr den großteil meines nagellacks. 
ich kombiniere die auch total gerne miteinander. (nicht im bild: schwarz und verschiedenste fancy glitzer-lacke.)


hier seht ihr den großteil (naja... doch bestimmt...zumindest ganz bestimmt so die hälfte *g*) meines masking tape-bestandes.



apropos lieblingsfarben kombinieren. hach.

eigentlich könnte ich noch soviel genähtes hier zeigen und verlinken. aber der beitrag ist eh schon voll lang und bilderlastig. und ich voll müde. und wer in meinem blog stöbert wird eh immer wieder auf diese farb-kombis stoßen...

aber meinen 12 blöcke-ein jahr-quilt will ich doch nochmal zeigen.  (bzw. das top. den fertigen quilt habe ich vlt noch gar nicht fotografiert & verbloggt - kann das sein?!?)
außer dem grünen mai-ausrutscher passt er einfach perfekt in mein farb-schema. aber auch mit mai liebe ich diesen quilt und seine farben einfach so sehr! 

so jetzt noch schnell bei der farbenspiel-linkparty vorbeischauen und beim modern patch monday. und dann schnell ins bett. 

machts gut.
***
lisa
***   

Dienstag, 21. Februar 2017

streichholzschachtel nr. 8 - aquarium

ihr lieben,

diese woche ist das streichholzschachtel-thema aquarium. das mag ich gerne.

 - eh klar dass bei mir ein octopus im aquarium lebt.

für das aquarium habe ich die außenschachtel an der seitlichen klebe-stelle aufgetrennt und dann so geknickt Und eingeschnitten, dass daraus die seitenwände und die obere öffnung des aquariums wurden. hinten wurde ein unterwasser-bildchen aufgeklebt, vorne ein bißchen folie. masking tape drauf - fertig.

 ...gemütlich sitzt der octopus auf einem boden aus filz.

und so wohnt das aquarium nun bei den anderen schachteln. nächste woche ist das thema übrigens jeans. da habe ich noch so gar keine idee zu...

so, nach einem kleinen abstecher in die dienstagsammlungen creadienstag, dienstagsdinge & hot muss ich jetzt gleich zur arbeit.

machts gut.
***
lisa
***