Freitag, 1. April 2016

freutag die 3. - gesammelte freugründe

ihr lieben,

ist es zu fassen? der freutag ist immer noch nicht zu ende hier. nun kommen gesammelte freugründe:

*heute ist ein furchtbar schöner tag. den ich furchtbar schön vergammele. draußen scheint die sonne & ich hab frei heute. bleib drinnen & lass mich vom frühling nicht unter druck setzen. wahrscheinlich müsste ich draußen eh nur niesen.... wie verbringe ich also meinen tag stattdessen? erstmal habe ich ausgeschlafen, zum frühstück gabs finsten porridge. danach hab ich in aller ruhe gebloggt. über kreise & loops. dazu viel tee getrunken. mein hals schmerzt. warum das problematisch ist? siehe nächster punkt. ich bin dann mittags lesenderweise in die wanne. habe mir eben noch die nägel schön bunt gemacht & dabei eine neue serie geschaut - the paradise. gleich mach ich mir noch einen tee und übe weiter gitarrre (& singe ganz vorsichtig)...denn...

*ich gebe ein radau*frau*-konzert 
*yeah*
heute abend um  22h (wenn ich eigentlich fast schon schlafe) in marburg im radikate - tunnel
radikate (eine selbsthilfe-fahrradwerkstatt) zieht nämlich um und feiert heute eine "tunnelabrissparty". falls ihr zeit, lust & die möglichkeit habt, euch mein fat-feminism-riot-grrrl-acoustic-punk-geschrammel anzuhören - kommt vorbei (oder auch nur später auf die party, falls ihr nicht so gerne live-musik mögt & nachtschwärmer seid *g*). eigentlich wollte ich euch hier mal ein lied von mir hochladen, hab es aber bislang nicht hinbekommen. wird nachgereicht.

*apropos cooles feministisches diy - schaut mal was ich tolles bei frau jule* von diy or die gewonnen habe:
einen supercoolen selbst-gesiebdruckten-aufnäher(+coole karte). siebdruck möchte ich ja auch unbedingt mal ausprobieren. & wann habe ichs gewonnen? an meinem geburtstag! na sowas.

*an/über meinen geburtstag habe ich mich diese woche auch sehr gefreut. über den schönen tag mit all den lieben menschen. morgens ein brunch mit meiner familie. nachmittags wunderbar faules rumhängen mit lieben besucherinnen* & viel kuchen. abends tatort mit mr. ramone mit/bei miss peperoni. & dann gab es auch noch so tolle geschenke! wie gut, wenn eine dann einen blog hat - zum zeigen:
wow! so cool! dank euch, ihr lieben, ich hab mich so gefreut. und auch vielen dank euch allen, die ihr sms geschrieben oder angerufen habt, ich hab mich so über eure glückwunsche gefreut! die selbstgewerkelten geschenke möchte ich nochmal genauer vorstellen:
n. hat mir tolle wohlig-warme strümpfe gestrickt. von meiner schwester gabs tatsächlich einen kuschel-oktopus (whoah) & einen fancy kaktus-nadelkissen. miss peperoni hat mir auch ein tolles nadelkissen genäht - ein cathedral-window-pincushion & ein supercooles bachelor-arbeit-buch. dann kann das ja jetzt mal loslegen mit dem studium abschließen (sie hat auch "go lisa" darufgestickt *g*) hach, wie toll alles ist. vielen dank.
 
* & vielleicht ist es euch schon aufgefallen... man scheint mir eine gewisse tee-liebe zu unterstellen (-zu recht-)...also gabs gestern gleich eine  teeparty mit meinem neffen. seht mal, diese tollen teekarten haben wir gemalt:
 

tee-party - nur echt mit tee-trinkenden octopussys!*g*

so das wars aber heute wirklich von mir. wobei das mit dem freuen hoffentlich noch weitergeht. ich verlinke zum letzten mal für heute beim freutag und aufgrund der anzahl der freugründe noch bei high 5 for friday...

ich wünsche euch ein wunderschönes wochenende.
machts gut.
***
lisa*
***

1 Kommentar:

  1. Wow, was für ein toller Aufnäher! Herzlichen Glückwunsch nachträglich und viel Spaß mit deinen coolen Geschenken!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen