Sonntag, 8. Januar 2017

mein mond - ein mini-charm-mini-quilt

ihr lieben,

...schon eine ganze weile hing hier ein mini-quilt-top-ufo bei mir ab. sollte eigentlich mal ein kissen werden.(geplant bereits hier)


verwendet habe ich ein wunderschönes mini-charm pack von janet clare: "nocturne". ich mag die sachen von janet clare total gerne!

und nun habe ich auf der seite der modern cologne quilter noch einmal die mini charm challenge entdeckt. die läuft schon ne weile, ist bei mir aber in vergessenheit geraten...

also habe ich mich dieses wochenende mal drangesetzt. ufo-abbau.
podcast hörend & tee trinkend. schön. und je länger ich mir das quilt-top angesehen habe & die verteilung der hellen und dunklen nacht-stoffe, desto mehr habe ich den mond gesehen, die nacht. 

kein kissen. ein mini-quilt. rund. das habe ich noch nie gemacht. spannend.


als einlage hab ich thermolam genommen (könnte also auch ein fancy untersetzer oder topflappen sein), als binding schrägband. es wellt sich ein bisschen. ist nicht schlimm. mr. ramone meint, das gibt dem ganzen mehr wirkung. ok.



"gequiltet" habe ich einen ziemlich chaotischen mond und drei sterne. hihi.


hier noch einmal zusammen mit ein bisschen glück... & jetzt verlinke ich noch zur  lovely precuts, der 2,5" mini charm challenge & nähzeit am wochende.

und dann verabschiede ich mich für heute & wünsche einen guten start in die neue woche. 

machts gut
***
lisa*
***

Kommentare:

  1. Oh ja, was für ein schöner Mond da jetzt herunter leuchtet! Die mögliche Doppelverwendung als Topflappen finde ich fein, das Freihandgequiltete super, und der wellige Rand legt sich vielleicht durch ein bisschen Bügeln, wenn er Dich stört? Find ich voll schön, deinen Mond. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Der Mini-Quilt gefällt mir unheimlich gut. Und danke für den Podcast-Tipp, da werde ich mal reinschauen.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und die Farben wirken so super - ich bewundere deine Geduld! LG Ingrid

    AntwortenLöschen