Freitag, 6. Januar 2017

mmt im dezember I: verwichtelte überraschung

ihr lieben,

meine monats-motto-tausch-dezember-überraschung ist noch nicht angekommen, aber meine verwichtelte überraschung will ich schon mal zeigen. auch um ines nicht länger im ungewissen zu halten, welche stoffreihe ich verwendet habe:

die unis sind cotton shots von kaffe fassett, die gemusterten stoffe sind aus parson grays seven wonder-reihe.
 
es handelt sich um stoffreste von mr.ramones quilt, den ich hier gezeigt habe. (und hier einfach nochmal zeige - aus purer begeisterung:)

nach einem blick auf ines fragebogen & ein bißchen stöbern in ihrem tollen blog, brauchte ich meinen stoffschrank nicht durchforsten, es war eh klar: diese stoffe müssens sein!

das muster habe ich, wie ines richtig vermutet hat, improvisiert.
das war dann tatsächlich auch der ausgangspunkt..

ich wollte nämlich 1. eine anleitung ausprobieren, bei der mit vier nähten 8 hst-blöcke gleichzeitig entstehen. diese gibt es z.b. hier bei judith von septembers quiltdelight.

supercoole technik.

also hatte ich zuerst dies hier:
...und 2. wollte ich auch die diy-gegen-novemberblues-anleitung zum pixel-patchwork von ines ausprobieren. 

also die kleinen quadrate hin und her geschoben, bis mir das muster gefiel & dann habe ich sie mit dieser oben verlinkten methode auf vlies genäht. ich hatte leider kein quilters grid zuhause, also habe ich einfach vlies genommen, das ich da hatte (ich meine es war s320) & darauf ein raster mit bleistift gezeichnet. und dann nach ines anleitung genäht.

supercoole technik.  

auch wenn ich wieder mal wie so häufig beim patchen und quilten herzlich über mich gelacht habe. wie bin ich bloß auf die idee gekommen, so ein hobby haben zu wollen? ich bin wirklich so ungenau & gerade linien sind wirklich so gar nicht meins. aber gut. das herz will, was das herz will.

danach hatte ich also einen schönen block in einer bestimmten größe & habe meine quilt-zeitschriften durchforstet, um zu schauen, welche anleitung zu einem block dieser größe und v.a. zu ines passen könnte.

fündig wurde ich in der simply kreativ patchwork 05/2015.

eine hefthülle also.

...dazu gabs noch einen passenden fat quarter aus der seven wonder reihe. einen bleistift & ein heftchen aus einer flow. kleine schoki. schöne karte.

große freude bei mir. und bei ines auch. yay! 

also schnell zum freutag & zu marietta sowieso. & dann verabschiede ich mich mal für heute.
 
machts gut
***
lisa*
***

Kommentare:

  1. Jaaa! Ein großartiges Geschenk und ein würdiger Abschluss des MMT! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du wirklich ganz toll hinbekommen und so viele Sachen probiert und alles passt ganz wunderbar - was für ein tolles Geschenk! Da wünsche ich Dir ein ebensolches zu erhalten. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe lisa*,
    ein ganz großes "DANKE" an Dich. Die Hülle freut mich sehr, die Farben und Stoffe sind genial schön (die Stoffserie war mir echt unbekannt) und ich freu mich jetzt,den Quilt für mr. ramone zu sehen!
    Sei lieb gegrüßt
    Ines

    AntwortenLöschen